Category: Support

Microsoft Patchday Mai

Für den Mai stellt Microsoft diverse wichtige Sicherheitsupdates bereit. Betroffen sind Internet Explorer, Edge, Office und Windows. Die Schwachstellen wurden teilweise bereits ausgenutzt. Weitere Details auf Heise. Natürlich gibt es auch ein Update für den Flash Player. Ausserdem stellt pfSense ebenfalls ein Sicherheitsupdate zur Verfügung.

MS Creators Update…

…und Tuesday Patch Day  mit der Office Remote Code Execution sowie  Internet Explorer Elevation of Privilege Schwachstelle

Creators Update

Microsoft hat sein nächstes grosses Update zu Windows 10 veröffentlicht. Das Update in der Version 1703 (Build 15063) wird in den nächsten Wochen übers normale Windows Update verteilt.
Wer nicht warten möchte, kann das Update aber auch über diesen Link sofort ausführen. MS Creators Update… weiterlesen

Microsoft Patch Day

Nachdem Microsoft den Patch-Day im Februar ausfallen liess, sind es nun im März 140 Sicherheitslücken, die Microsoft schliesst. Darunter auch bekannte und bereits von Hackern ausgenutzte Lücken. Daher unbedingt alle Windows Versionen aktualisieren!
Mehr Infos zu den Aktualisierungen findet man bei Heise.
Natürlich gibt es auch einen Patch für den Flashplayer.

Noch ein Wort zu den Veröffentlichungen über die CIA Hackermethoden von Wikileaks. Bis anhin sind die Veröffentlichungen wenig spektakulär, da es dabei um bekannte und grösstenteils gepatchte Sicherheitslücken geht. Gespannt darf man auf die weiteren Enthüllungen sein.

Windows 10

Gemäss dem heutigen Microsoft TechNet Flash erscheint Windows 10 wie bereits früher angekündigt am 29. Juli. Hier die weiteren Details von Microsoft:

der Countdown läuft – am 29. Juli 2015 erscheint mit Windows 10 die neue Version des Microsoft-Betriebssystems. Geplant sind insgesamt sechs Editionen: Windows 10 Home, Windows 10 Mobile, Windows 10 Pro, Windows 10 Education, Windows 10 Enterprise und Windows 10 Mobile Enterprise. Windows 10 weiterlesen

Windows 8.1

Insbesondere bei den Journalisten kam Windows 8 nicht gut weg. Nun hat Microsoft nachgebessert und Windows 8.1 bereitgestellt. Wer nun denkt, alles sei wieder wie früher, muss ich leider enttäuschen. Insbesondere beim Umstieg von Windwos XP, den ich nochmals allen ans Herz legen möchte, ist einge Umgewöhnungsarbeit auf sich zu nehmen. Aber auch hier gilt, wer offen fürs Neue ist, wird sich schnell an Charms und Kacheln gewöhnen.

XP ist tot

Im heutigen Newsletter von Microsoft wurde nochmals betont, dass im April 2014 der technische Support für Windows XP eingestellt wird. Höchste Zeit also, sich von Windows XP zu verabschieden? Ich fürchte ja. Auf Druck der Kunden hat Microsoft zwar auch schon Termine verschoben und Totgesagte leben bekanntlich länger. Aber in diesem Fall hängt für Microsoft zuviel davon ab, dass Firmen endlich mindestens auf Windows 7 umstellen. Auf die Fortsetzung kann man also gespannt sein, aber es könnte sich als Verhängnisvoll herausstellen, einfach zuzuwarten. Denn mit der Einstellung des technischen Supports wird Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr veröffentlichen und damit wird es lebensgefährlich mit XP im Internet zu surfen…