Android mit Negativ Rekord

Sicherheitsnews Januar
Januar 30, 2018
Patchday Februar
Februar 14, 2018

Im Jahre 2017 wurden bei Android 841 Sicherheitslücken aufgedeckt. Also mehr als doppelt soviel wie beim iPhone. Bemerkenswert auch, dass Windows 10 weniger Schwachstellen aufweist als Mac Os X.

 

Nun sind nicht nur die vielen Schwachstellen ein Problem für Android. Ein weiteres Problem ist die schleppende Update-Politik. Android stammt zwar von Google, aber da die anderen Handy Hersteller wie Samsung oder HTC dieses auf ihren Geräten anpassen, sind sie auch für die Updates selber verantwortlich. Eine stringente Update-Politik ist damit reines Wunschdenken.

Ausserdem sind die Sicherheitsüberprüfungen im Google Play Store nur mässig. So wurden anfangs Jahr 27 mit Schadcode verseuchte Spiele-Apps aufgedeckt.

Ebenfalls wurde bekannt, dass seit 2014 die Malware Skygofree Android Handys ausspioniert. Über den Schädling können Angreifer Android-Geräte fernsteuern und so etwa Audioaufnahmen starten und WhatsApp-Nachrichten mitlesen, warnen Sicherheitsforscher. Angriffe gab es bislang aber nur in Italien. Unklar ist, ob es sich um einen Staatstrojaner handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.